may 11, 2012
Comentarios desactivados

Strände auf Ibiza einfach mal abschalten (östlicher Teil der Insel Part 2 )

Strände auf Ibiza einfach mal abschalten (östlicher Teil der Insel Part 2 )

CALAMOLI

ANFAHRT: Den Wegweisem folgen und nach 400 m steiler Abfahrt am Reklameschild “Hostal Cala Moli” (an einen Zaun genagelt) Rechts abbiegen. Nach weiteren
300 m ist man am Strand. PARKEN: ohne Schwierigkeiten unmitteIbar vor dem Strand
LAGE DES STRANDES: Westsüdwest
ART DES STRANDES: Überwiegend Kiesel, Sand GROSSE DES STRANDES: 45 m breit,
25 m tief

SAUBERKEIT DES STRANDES: gut WASSERQUALITAT: sehr gut
SONNENLIEGEN /-SCHIRME: vorhanden
GASTRONOMIE: ein Restaurant WASSERSPORT: kein Angebot
DUSCHEN: eine mit zwei Brausen am Pool des Restaurants
TOILETTEN: am Pool des Restaurants ANMERKUNGEN: Rollstuhlfahrer
konnen über eine Holzbohlenbahn bis ans Wasser gelangen.

CALA TARIDA

ANFAHRT: Den Wegweisern nach Die Straße fuhrt bis wenige Meter vor den
Strand. PARKEN: Am Ende der Straße; die Parkplatze reichen aus.
LAGE DES STRANDES: Südwest ART DES STRANDES: Sand
GROSSE DES STRANDES: 160 m breit, 15 bis 45 m tief
SAUBERKEIT DES STRANDES: gut WASSERQUALITAT: ausgezeichnet
SONNENLIEGEN / -SCHIRME: vorhanden GASTRONOMIE: mehrere Restaurants
WASSERSPORT: Tretboote, Kanus, motorisierte Schlauchboote, Ski·Bus
(Banane), Doppel-Donut. Wasserski. Windsurfing, Tauchen DUSCHEN: nicht vorhanden
TOILETTEN: an den Restaurants ANMERKUNGEN: RoIIstuhlfahrer
gelangen über eine Rampe und eine Holzbohlenbahn relativ leicht auf denStrand.

CALA CODOLA CALA CODOLAR

ANFAHRT: Anfangs den Wegweisern folgen. Von der Straßengabelung “Cala
TaridI Platges de Compte, Cala Codolar” sind es noch ca. 1,2 km bis zu einem
Feldweg (grauer Splitt). In ihn – links – hineinfahren. Der Weg mündet nach
weiteren 1,6 km in die Bucht. PARKEN: unprobIemaisch am Ende des Feldweges
LAGE DES STRANDES: Westsüdwest ART DES STRANDES: Sand
GRÖSSE DES STRANDES: 40 m breit,3 bis 15 m tief
SAUBERKEIT DES STRANDES: Der Strand ist zwar naturbelassen, wird aber hin
und wieder gesäubert. WASSERQUALITAT: sehrgut SONNENLIEGEN / -SCHIRME:
vorhanden GASTRONOMIE: ein Kiosk WASSERSPORT: Windsurfing, Segelboote DUSCHEN: nicht vorhanden TOILETTEN: nicht vorhanden
ANMERKUNGEN: Die Bucht nicht mit der Playa Codolar am Flughafen verwechseln!

CALA CONTA CALA COMTE

ANFAHRT: Den Wegweisem nach. Die Straße führt bis zu den Stränden. Wer die
,Traumbucht” am Restaurant “Ses Roques” kürzer anfahren will, muß 300 m vor dem
Ende der Zufahrtstraße rechts in einen anfangs breiten Feldwceg einbiegen (siehe
Hinweis “Restaurat Silla des Bosc” auf dem Felsbrocken). Dann sind es noeh 400 m.
PARKEN: unbegrenzt oberhalb der Strände LAGE DER STRÄNDE: Nur für die drei
Sandstrände; linker Strand Westnordwest, miltlerer Strand Nordwest, rechter Strand Nord.
ART DER STRÄNDE: Sand. Am mittleren Strand auch Felsen.
GROSSE DER STRÄNDE: Linker Sandstrände 30 m breit, bis zu lOm tief.
Mittlerer Sandstrand 90 m breit, bis zu 30 m tief. Rechter Sandstrand 50 m breit, bis zu
7 m tief. SAUBERKEIT DER STRÄNDE: sehr gut WASSERQUALITAT: spitze
SONNENLIEGEN / -SCHIRME: nur auf dem mittleren und linken Sandstrand
GASTRONOMIE: Es gibt drei Restaurants, zwei davon im rechten Teil der Cala
Conta, und am linken Strand einen Kiosk. WASSERSPORT: Tretboote am mittleren
Sandstrand DUSCHEN: nicht vorhanden TOILETTEN: An der Ostseite des ocker
gestrichenen Restaurants am mittleren Sandstrand befinden sich, von außen zugänglich, eine Herren- und zwei Damentoiletten. ANMERKUNGEN: Wie in der Cala Bassa
werden – auf dem mittleren Sandstrand – bunte Lufimatratzen als Liegen vermietet. -
Überr eine Holzbohlenbahn ist (nur) dieser Strand teilweise auch Rollsluhlfahrern
zugänglich. – Es lohnt sich, di e einzelnen Buehlen der Cala Conta abzuspazieren.
besonders die schroffen Felsbuchten rechts
mit ihren ungewohnlich konstruierten Fischerhütten.

 

Strände auf Ibiza einfach mal abschalten

CALA BASSA

ANFAHRT: Den Wegweisern folgen. Die Straße mündet in die Bucht.
PARKEN: ohne Schwierigkeiten am Strand LAGE DES STRANDES: Nordost
ART DES STRANDES: Sand. Rechts flacher, aber scharfkantiger Fels.
GRÖSSE DES STRANDES: 130 m breit, 20 bis 25 m tief (Sandstrand)
SAUBERKEIT DES STRANDES: gepflegt WASSERQUALITAT: super
SONNENLlEGEN /SCHlRME: Vorhanden. OberhaJb des Strandes eine Art
Sonnenterrasse mitweiteren Liegen . GASTRONOMIE: zwei Restaurants
WASSERSPORT: Tretboote, Ski-Bus (Banane), Jet-Skis, ein motorisiertes
Schlauch boot DUSCHEN: Mehrere Duschen, zwei Hand-
waschbecken. In der Mitte des erhöhten, terrassenartigen Teils des Strandes.
TOILETTEN: Vorhanden. In der Mitte des erhöhten, terrassenartigen Teils des
Strandes. ANMERKUNGEN: Wie in der Cala Conta werden bunte Luftmatratzen als
Liegen vermietet. – Roll stuh lfahrer können mühelos auf den Strand fahren .

PORT D’ES TORRENT

ANFAHRT: Den Wegweisern folgen. Die
Straiße endet in einem Wendekreis. Von dort sind es noch 50 m bis zum Strand.
PA RKEN: am Wendekreis oder’ kurz vorher. Das Parkplatzangebot reicht für gewöhnlich aus.
LAGE DES STRANDES: Nordwest ART DES STRANDES: Sand
GROSSE DES STRANDES: 75 m breit, 30 m tief
SAUBERKEIT DES STRANDES: gepflegt WASSERQUALITAT: spitze
SONNENLIEGEN / -SCHIRME: vorhanden GASTRONOMIE: ein Restaurant
WASSERSPORT: Tretboote, ein Kanu DUSCHEN: nicht vorhanden
TOlLETTEN: Vorhanden. Neben dem Restaurant. ANMERKUNGEN: Wer dem mitunter
lauten Familienleben am Strand ausweichen will , kann an der rechten Buchtseite auf e iner betonierten Flache Liegestühle und Sonnenschirme mieten. – Rollstuhlfhrer könncn in dieser Bucht bis ans Wasser gelan gen. – Die Bucht nicht mit der’
Playa Es Tonrrent tiefer im Westen verwechseln!

CAUl DE S’OLI (BAHIA DE SAN ANTONIO

ANFAHRT: Der Strand liegt parallel der Straße, die von der Carretera San Antonio/ San Jose abzweigt und zum Port d’es Torrent führt. In diesem Abschnitt heißt sie
Carrer de es Calo. PARKEN: problemlos direkt an der’ Bucht
LAGE DES STRANDES: Nordnordwest ART DES STRANDES: Steine, scharfkantige
flache Felsen, rechts ein kleiner Sandflecken GRÖSSE DES STRANDES: 70 m breit, 5 bis 15 m tief SAUBERKEIT DES STRANDES: naturbelassen WASSERQUALITAT: top
SONNENLIEGEN / -SCHIRME: nicht vorhanden GASTRONOMIE: ein Restaurant.
WASSERSPORT: kein Angebot DUSCHEN: nicht vorhanden
TOILETTEN: nicht vorhanden ANMERKUNGEN: Beim Calo de S’Oli
handelt es sich um einen Strand, der, touristisch betrachtet, erst noch einer
werden will.

PUNTA XINXO (BAHIA DE SAN ANTONIO) PLATJAD’EUINX6

ANFAHRT: Der Strand liegt paralell zur
StraBe, die von der Carretera San Antonio/ San Jose abzweigt und zum Port d’ es
Torrent führt. In diesem abschnitt heißt sie Carrer d’es Calo PARKEN: Von der Carrer d’es Calo zweigt eine kurze Stichstraße zum Strand ab.
An deren Ende lässt sich auf einem leicht erhöhten Freigelände gut parken.
LAGE DES STRANDES: Nordöstlich ART DES STRANDES: Sand
GRÖSSE DES STRANDES: 140 m breit. 5 bis 10 m tief
SAUBERKEIT DES STRANDES: akzeptabel, teils naturbelassen
WASSERQUALITAT: gut SONNENLIEGEN / -SCHIRME:vorhanden
GASTRONOMIE: ein Restaurant, zwei Kioske WASSERSPORT: Tretboote, Jet-Skis
DUSCHEN: nicht vorhanden TOILETTEN: nicht vorhanden ANMERKUNGEN: Rollstuhlfahrer haben keine Mühe, an den Strand zu gelangcn.