mar 26, 2012
Comentarios desactivados

Die Schönsten Routen mit dem Scooter auf Ibiza und Formentera!

 Die Schönsten Routen mit dem Scooter auf Ibiza und Formentera

Bei dem Guten Wetter möchten wir alle an die Frischeluft um die verborgenen Landschaften der Balearen zu entdecken.

Es gibt viele Alternativen, die die Inseln anbieten damit Sie diese kennen lernen können, wie z. B. das Auto, das Fahrrad oder die öffentlichen Verkehrsmittel Aber wenn es ein Fahrzeug gibt das auf den Balearischen Inseln Dominiert dann ist es der Roller, es kommt immer öfter vor dass sich die Touristen entscheiden einen Roller oder Scooter auf Ibiza oder Formentera zu mieten.

Aufgrund der wenigen Quadratkiolometer, über die die beide Insel verfügen können Sie auf einfachste weise auf einem Scooter an jeden Punkt auf der Insel gelangen und nicht nur die atemberaubenden Landschaften geniessen, sondern auch auf einfachste art und weise einen Parkplatz finden.

Es gibt viele Routen, dennen man sowohl auf Formentera so wie auf Ibiza auf einem Roller folgen kann und von dennen wir Ihnen heute eine von jeder Insel presäntieren möchten.

Es stimmt, dass beim Reisen mit dem Scooter man immer das Wesentlichste dabei haben sollte auf der Nördlichen-Route von Ibiza reicht es einfache bequeme Kleidung, einen Snack für den kleinen Hunger und vor allem Bademode und eine Kamera ,um die schöne Errinerung festzuhalten dabei zu haben.

Sobald wir den Scooter startklar haben, fahren wir von San Antonio auf der Landstraße nach San Rafael, da es sich um eine asphaltierte Straße handelt wird es keine Schwierigkeit geben um zu der kleinstadt zu gelangen, San Rafael ist eine Stadt die für seine Handwerkskunst und den Handel mit Töpferei bekannt ist, hier ist unsere erste halte Station wo wir auch die Gelegenheit nutzen können, ein paar Tapas als Snack in einem seiner berühmten Bars zu geniessen.

Nach dem Besuch der Stadt San Rafael, setzen wir unsere Reise nach Santa Gertrudis fort das eines der malerischsten Dörfer der Insel ist,und seid Jarhundert seine Ibicencische Art nicht verloren hat. Sie sollten auch diesen besuch dazu nutzen, um sich bisschen auszuruhen und einige der typischen Sandwiches und Snacks, die auf dem Platz angeboten werden probieren, wo Sie auch gleich noch die Volkommen Weisse Kirche des Dorfes besuchen können.

Nach einem Besuch jeden Winkels von Santa Gertrudis, können wir wieder auf unseren Roller steigen und dem Weg nach Norden in Richtung San Miguel folgen. Dies ist einer der magischsten Orte der Insel, die niemand ignorieren sollte, vielleicht eines der malerischsten Dörfer Ibizas das sich im Norden der Insel befindet. San Miguel liegt auf einem Hügel und wird von der Kirche, die auf der Spitze gebaut wurde gekrönt. Wenn unsere Reise zuvälliger weise an einem Donnerstag Nachmittag stattfindet, können wir uns des Marktes der Handgefertigte Waren anbietet erfreuen der sich in der mitte des Kirchen Hofes befindet, dieser Markt is auf jeden Fall einen Besuch wert wenn Sie Ihren Urlaub auf der Insel verbringen.

Mit unserem in Ibiza gemieteten Roller setzen wir unsere Reise nach San Mateu fort, die vielleicht die die vieleicht kleinste Stadt der Balearen ist und obwohl es nicht viele sehenswürdigkeiten dort gibt, lohnt es sich, einfach nur die schöne Umgebung der Straßen zu genießen. Und unseren Kurs nach Santa Ines fortzusetzen. Wo wir verzaubert von Weinbergen, Mandel-und Orangenbäumen, uns dem kleinen Ortseingang dieses Dorfes nähern Es Pla de Corona ist eine Bar.die für einen Kaffee am Nachmittag bestens geeignet ist un von der aus man eine unglaubliche Aussicht auf das Tal hat.

 

125cc Scooters, perfekt für jeden Ausflug  auf Ibiza und Formentera

 

Nach dem wir all diese Dörfer kennengelernt haben und die Sonne schon son langsam untergeht, können wir cala Salada nicht übersehen,eine der spektakulärsten Gebiete der Insel, wo wir einen der wunderschönen Sonnenuntergang betrachten können, mit einem fantastischen blick auf die spektakulären Klippen. Dies ist nur eine von vielen Routen, die Ibiza zu bieten hat, aber es gibt so viele Optionen,das man nie müde wird sich mit einem Roller über diese Strecken zu bewegen.

Auch die Scooter anmietung in Formentera ermöglicht es uns, die Insel in einer viel bequemeren Art kennen zu lernen. Unter den vielen Möglichkeiten, die Formentera uns zu bieten hat, gibt es drei, die wir nicht ignorieren können und was wäre besser als diese, auf einem Roller zu besuchen. Diese drei Wege sind der Camino de SA Pujada, der direct an die Klippen grenzt und gleichzeitig die Calo von San Agustin und La Mola verbindet. Dies ist einer der beliebtesten Wege, von hier hat man eine atemberaubende Aussicht, und man kann hier auch noch Höhlen und Reste von Pflastersteinen betrachten.

Unter den anderen der meist genutzten Wege auf Formentera , ist der Camí des Ram, auf dem man auch die spektakuläre Landschaft und die enheimische Fischfang Szene der Insel bewundern kann. Dies ist ein sehr schöner Weg mit dem Roller der uns vom Anfang, mit Laub Bäumen bis runter ans ende der Küste überrascht.

Schließlich kommen wir zum Cami de Torrent Fonds in der Hochebene von La Mola er ist einer der beliebtesten Wanderwege auf der Insel, und auf diesem gelangen wir zu einem der wichtigsten Leuchttürme, die Moli Vell de la Mola. Auf Formentera können wir auf fast 2.500 Metern ein kleines Abentuer mit unserem Roller oder Scooter geniessen.