may 11, 2011

Das Letzte Paradis im Mittelmeer

Das letzte Paradies im Mittelmeer

Formentera ist als das letzte Paradies im Mittelmeer bekannt,weil es gelungen ist, Tourismus mit Umweltschutz zu kombinieren.
Der Kampf der verschiedenen Generationen von Formenteranern hat diese Erhaltung möglich gemacht, Die weißen Strände, das kristallklare Wasser und das Klima machen diese Insel zu einem kleinen Juwel im Mittelmeer.

Formentera ist nur per Boot von Ibiza aus zu erreichen werden, aber genau diese Unzugänglichkeit macht es zu einem friedlichen Ort, wo Sie von Stress und Überfüllung fliehen können; genießen Sie die Insel auf einer Radtour oder relaxen sie einfach am Strand, wo es auch möglich ist, alle Arten von Wassersport zu tätigen.

Das Geheimnis der Existenz des kristallklaren Meeres und der langen Strände, die die Insel kennzeichnen und sie vom vom Rest des Mittelmeeres abheben, ist die posidonea Prärie, eine natürliche Kläranlage, die das Wasser reinigt.
Der touristische Erfolg der Insel, haben so viele von den Bewohnern wie Besuchern, sich in der Tatsache begründet, dass die Menschen immer noch etwas anders Denken.

Andere Tatsachen die Formentera unterscheiden sind die Freiheit und der Geist der Insel, die seit den 70er Jahren sehr attraktiv für Künstler und Kunsthandwerker sind, die heute ein wichtiger Teil des Insel Kulturerbes sind.

Um die Insel zu umrunden und nicht von öffentlichen verkehrsmitteln abhängig zu seien empfelen wir einen Autovermietungs service in anspruch zu nehemen sehr gute angebot finden sich z.B bei Ritmocars

Leave a comment